Event Archiv

Bringt der technologische Fortschritt wirklich mehr Licht in unser Leben?

Geschrieben von Polina.

Donnerstag,28.November, 19:30
in dem Hotel Mercator
Programm auf deutsch

Wir verkaufen Channuka Kerzen Sets (5€)

Die Adresse lautet Mercatorstr. 38 , 60316 Frankfurt.
Der Shiur wird auf Deutsch sein.
(Wir bedanken uns herzlich bei der Familie Davidovski
für die Gastfreundschaft)

mit Rabbiner Yechiel Bruckner (Israel / München) und Rav Soussan 

Es wird beim Shiur leckere Berliner geben
modern torah

Die Technologie hat in den letzten 100 Jahren unser Leben grundlegend verändert. Sie dient uns, um unsere existentiellen Bedürfnisse nach Nahrung, Kleidung und dem physischen Wohl zu erfüllen, aber auch um zwischenmenschliche Beziehungen zu entfalten. Ohne Technologie wäre der moderne Begriff des Wissens nicht denkbar.

Wie steht das Judentum zu dieser Entwicklung? Ist der technologische Fortschritt Segen oder Unheil für die Menschheit und wo liegen die Grenzen?

Diese und andere Themen wollen wir mit unserem Gast Referenten, Rabbiner Bruckner, erforschen. Anschließend stellt Rabbiner Bruckner das Programm Lilmod. Wir freuen uns, Dich wieder bei J-Exp zu begrüßen.

Mehr über den Referenten: 

Geboren in der Schweiz, lebte Rabbiner Bruckner 22 Jahre lang mit seiner Familie in Israel. Zur Zeit ist er Schaliach von Thora miZion in München. Er hat ein Lernzentrum für lebendiges und bewusstes Judentum aufgebaut und ist Beispiel für Rabbiner der modernen Generation, der es weiß, aktuelle Themen auf eine spannende Art im jüdischen Lichte anzusprechen.